Februar 14, 2020 12:12 pm

Linktipps der Woche – KW 07

Aktuelle Medienberichte aus der Woche vom 10. – 14. Februar 2020.

 

Mietimmobilien werden zu teuer: Die Immobilienweisen warnen davor, dass der Immobilienmarkt zu stark von niedrigen Zinsen und einem knappen Angebot abhängig ist, schreiben Silke Kersting und Matthias Streit im Handelsblatt. Sie fordern ein Einschreiten der Politik.

 

Alte vs. neue Bankenwelt: Die Digitalisierung wirbelt den Finanzsektor auf – das ist an sich nichts Neues. Das ZDF zieht das Thema aufgrund der Veröffentlichung der zweiten Staffel der Banking-Serie „Bad Banks“ noch einmal neu auf. N26 kommt dabei allerdings irgendwie nicht so gut weg.

 

Apropos Banken vs. Fintechs – oder sollten wir lieber schreiben „Banken und Fintechs“?: Laut einer Untersuchung von PwC gab es in der ersten Jahreshälfte 2019 36 direkte Beteiligungen deutscher Banken in Fintechs. Das entspricht in etwa der Gesamtzahl der Beteiligungen in 2018. it-finanzmagazin.de

 

Wie sieht sie also aus, die Bank der Zukunft? Bankblogger Hansjörg Leichsenring ist der Meinung, dass zukünftig ein hoher Grad an Digitalisierung (klar) und ein hohes Maß an persönlichem Kontakt (weniger klar) nötig sein werden. Und auch die gute, alte Filiale könnte wieder an Bedeutung gewinnen. Der-Bank-Blog.de

 

Steckt das Asset Management aktuell in der Kostenfalle? Die Autoren der zeb.Asset-Management-Studie kommen zu dem Schluss, dass in der Branche früher vieles schon mal leichter von der Hand ging als 2019.

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/ersinkisacik)

Schreibe einen Kommentar

zurück

Debitos Newsletter & Webinare

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Hier anmelden