Sicherheit

Rechtssichere Verträge


Debitos bietet allen Marktteilnehmern rechtssichere Verträge

Der Handel von Forderungen wird von vielen regulatorischen Bestimmungen beeinflusst. Steuerrechtlich muss die korrekte Abführung der Umsatzsteuer und die Kalkulation der wirtschaftlichen Eckdaten des Vertrages beachtet werden. Datenschutzrechtlich müssen die strengen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes bei der Verarbeitung personenbezogener Daten befolgt werden.

Letzten Endes wacht in Deutschland die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) über die Einhaltung des Kreditwesengesetzes (KWG). Dort gibt es ebenfalls Regularien, die den Kauf von Forderungen stark beeinflussen. All diese Themen hat Debitos beim Aufbau der Forderungsbörse beachtet.

So wurde unser Vertragswerk mit den Behörden abgestimmt

Debitos hat die einschlägigen Vorschriften der Finanz- und Datenschutzbehörden sowie der BaFin im Vertrag beachtet und teilweise auch zur Abnahme vorgelegt.

Das Ergebnis ist ein Vertragswerk, das diese Regularien beachtet und Rechtssicherheit zwischen den Marktteilnehmern gewährleistet.

SSL-Verschlüsselung

Ihre Daten werden verschlüsselt

Auf Debitos bewegen wir uns in einem sensiblen Datenumfeld und legen deshalb besonderen Wert darauf Ihre Daten nicht frei zugänglich zu übermitteln. Eine Möglichkeit dafür ist die SSL-Verschlüsselung.

SSL steht für Secure Sockets Layer und ist eine Methode mit der man die versendeten Daten zwischen Sender und Empfänger mit 256 Bit verschlüsselt. D.h. der sendende Computer verschlüsselt die Daten, sendet sie an den Empfänger und nur dieser kann die Daten dann entschlüsseln und auslesen. Da die Sicherheit unserer Kundendaten an höchster Stelle für uns steht, haben wir uns für die Verschlüsselung der Daten für den Marktführer GeoTrust entschieden.

GeoTrust-Zertifikat

GeoTrust ist ein weltweiter Marktführer wenn es um die sichere SSL-Verschlüsselung Ihrer Daten geht. Sie können anhand des GeoTrust-Zertifikates schnell erkennen, wenn ein Dienstleister GeoTrust im Einsatz hat. Dazu müssen Sie lediglich auf den „Secured by GeoTrust“-Link, unten auf unserer Homepage, klicken. Danach geht ein Popup von GeoTrust auf, dass Ihnen eindeutig die Inhaberfirma und die Gültigkeit des Zertifikates anzeigt.

So funktioniert unsere SSL-Verschlüsselung

  1. Ihr Computer (Client) meldet sich beim Rechner im Internet (Server) an.
  2. Der Server sendet ein Zertifikat zurück. Ihr Rechner überprüft die Echtheit dieses Zertifikats bei einem Trustcenter.
  3. Ein Session Key wird erzeugt. Jeglicher Datenaustausch mit dem Server wird verschlüsselt übertragen.

Sicheres Rechenzentrum

KWG-konformes Rechenzentrum

Auf Debitos bewegen wir uns in einem sensiblen Datenumfeld. Deshalb legen wir besonderen Wert darauf, Ihre Daten in sicheren Rechenzentren zu speichern. So haben wir für Sie ein KWG-konformes Rechenzentrum herausgesucht. „KWG-konform“ bedeutet, dass es die hohen Anforderungen des Kreditwesengesetzes erfüllt und somit auch von Banken für ihre Kundendaten genutzt werden darf.

Diese Anforderungen beinhalten z. Bsp. strenge Zugangskontrollen, Ausfallsicherheit durch verschiedene Stromversorger und Brandschutzmaßnahmen, Backup-Rechner etc.

Auch wenn Debitos keine Bank ist, haben wir uns freiwillig dieser Pflicht unterworfen und unseren gesamten Webseitenbetrieb in das Rechenzentrum von Microsoft Azure verlegt.

 

Entspricht den Anforderungen des KWG

Das Rechenzentrum von Microsoft Azure erfüllt die Anforderungen des §25a KWG an die Datenverarbeitung.

 

Zugangskontrolle

Im Rechenzentrum von Microsoft Azure herrschen strenge Zugangskontrollen. Nur ausgewählte Mitarbeiter können sich bei Wartungsarbeiten per Zugangskontrolle in dem gesicherten Bereich aufhalten.

 

Backup-Rechner

Alle Daten sind zweifach gesichert, so dass bei Ausfall eines Servers immer die Daten noch auf einem zweiten Server gesichert sind.

Sicherer Datenschutz

Datenschutz wird bei Debitos großgeschrieben

Das Internet und der ständige Informationsfluss eröffnen neue Chancen, aber auch neue Risiken. Debitos hat deshalb bereits bei der Entwicklung der Plattform größten Wert darauf gelegt, sämtliche datenschutzrechtlichen Themenfelder zu beachten.

Das Bundesdatenschutzgesetz beinhaltet bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten strenge Vorschriften. Zusammen mit unserem Datenschutzbeauftragten haben wir für Debitos Verfahrensweisen erarbeitet, die diesen Vorschriften Rechnung tragen. Weiterhin haben wir uns freiwillig dazu entschlossen, unsere Forderungsbörse in einem Rechenzentrum zu betreiben, das die hohen Sicherheitsanforderungen an Banken erfüllt.

 

Bundesdatenschutzgesetz

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) reguliert die Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

Datenschutzbehörden

Die Datenschutzbehörden wachen über die Einhaltung des BDSG.

 

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht als unabhängige Person allen Nutzern von Debitos zur Verfügung.

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten sind:

2B Advice GmbH
– Marco Schröder –
Wilhelmstraße 40-42
53111 Bonn

E-Mail: [email protected]

Telefon: +49-228-92 61 65 100