Mai 29, 2020 3:50 pm

Linktipps der Woche – KW22

Aktuelle Medienberichte aus der Woche vom 25. – 29. Mai 2020

 

Eine globale Schuldenkrise: Die Kombination aus schrumpfenden Volkswirtschaften und wachsenden Defiziten erhöht automatisch die Schuldenlast. Sorgt die Ausbreitung der Corona-Pandemie für die größte weltweite Wirtschaftskrise seit den 1930er Jahren?  Washington Post

 

Gelockerte NPL-Regeln: Die Europäische Union will wegen der Coronakrise Bilanzregeln für Europas Geldhäuser lockern. Das hat beispielsweise Auswirkungen darauf, wie die Banken mit ausgefallenen Krediten umgehen müssen. Süddeutsche

 

Gemeinsam gegen die Krise? Die EU will mit einem Multi-Milliarden-Euro-Paket den Wiederaufbau in der Euro-Zone vorantreiben. Widerstand kommt aus Österreich: Das Land werde dem Plan von Kommissionspräsidentin von der Leyen nicht zustimmen, da die Belastung für den österreichischen Steuerzahler „einfach zu groß“ wäre.

 

Arbeiten in der Coronakrise: Zwei Drittel der Befragten einer repräsentativen Umfrage von Avantgarde und Splendid Research gaben an, dass ihre Arbeitgeber gut bis sehr gut für die Umstellung ihres Büroalltags auf digitale Kanäle gewappnet waren. Doch soziale Kontakte fehlen. Sparkassen-Zeitung

 

Megatrend Künstliche Intelligenz: Laut einer PWC-Studie sieht nur etwa jeder zehnte Entscheider sein Unternehmen für den Einsatz von KI vorbereitet. Für entsprechende Projekte fehlt viel zu oft das Geld. IT-Finanzmagazin

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/ersinkisacik)

zurück