Mai 15, 2020 12:20 pm

Linktipps der Woche – KW 20

Aktuelle Medienberichte aus der Woche vom 11. – 15. Mai 2020

 

Größte Pleitewelle seit Kriegsende: Der Kreditversicherer Euler Hermes ist sich sicher, dass die Coronakrise viele Unternehmen in die Pleite treiben wird. Insgesamt rechnet die Allianz-Tochter mit einem Anstieg der weltweiten Insolvenzen um 20 Prozent. Versicherungswirtschaft Heute

 

Die BaFin hat Sorgen: Die deutsche Finanzaufsicht befürchtet, dass die COVID-19-Pandemie deutlich negative Auswirkungen auf den deutschen Kreditmarkt haben wird. Man spüre bereits „das Knirschen im Gebälk“. Und danach kommt die NPL-Welle… Immobilien-Zeitung

 

Corona-Folgen in Frankfurt: Der Abbau der Bad Bank der Deutschen Bank verzögert sich. In der internen Einheit liegen noch Risiken in Höhe von 44 Milliarden Euro. Bis Ende 2022 will das Kreditinstitut die Mehrheit der Wertpapiere veräußert haben – das könnte allerdings teurer werden. Börse Online

 

Corona-Folgen auch in Wien: Die Raiffeisenbank International kämpft aktuell ebenfalls mit den Folgen der Krise. Für 2020 rechnet das Wiener Geldhaus nur mit einem geringen Kreditwachstum. Per Ende März hat die Bank NPEs in Höhe von 2,8 Milliarden Euro in ihren Büchern. Wiener Zeitung

 

Wie das erste Quartal der deutschen Banken gelaufen ist… hat das Finanzportal Finanz-szene.de in Person von Frankfurt-Redakteur Christian Kirchner ausführlich unter die Lupe genommen – und daraus mehr als 60 Erkenntnisse zusammengestellt.

 

 

 

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/ersinkisacik)

Schreibe einen Kommentar

zurück

Debitos Newsletter & Webinare

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Hier anmelden