Januar 10, 2020 2:18 pm

Linktipps der Woche – KW 02

Aktuelle Medienberichte aus der Woche vom 06. – 10. Januar 2020:

 

Blase? Welche Blase? Der deutsche Immobilienmarkt brummt 2019 wie nie zuvor. Und auch 2020 wird es munter so weitergehen – glauben jeweils die Experten von CBRE, JLL, Colliers und BNP Real Estate. Das Investmentvolumen in diesem Jahr könnte allein bei Gewerbeimmobilien die 60-Milliarden-Euro-Grenze überschreiten. Wirtschaftswoche

 

Schuldschein digital: Der Handelsriese Globus hat über das Nord LB-Fintech Finpair ein Schuldscheindarlehen am Markt platziert. Im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung aller Treasury-Prozesse werde dieses Thema immer wichtiger, heißt es aus der saarländischen Konzernzentrale. Der Treasurer

 

Nächste Anklage im Cum-Ex-Skandal: Insgesamt mehr als 388 Millionen Euro soll die Maple Bank an den Frankfurter Finanzämtern vorbeigewirtschaftet haben. Anfang Dezember hat die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt sechs frühere Mitarbeiter des kanadischen Geldinstituts angeklagt. Süddeutsche Zeitung

 

Regulatorik erdrückt kleine Banken: PSD2, CRRII, CRD5, MiFid, BAIT oder Basel IV – die deutschen Geldhäuser haben aktuell mit allerlei regulatorischen Vorschriften zu kämpfen. Das belastet vor allem – wen wundert’s – die kleinen Banken. Springer Professional

 

Banking – aber ohne „Bank“: Ralf Keuper sinniert in seinem Blog „Bankstil“ darüber, wie lange es die Banken, wie wir sie heute kennen, wohl noch geben wird. Ergebnis: Geldhäuser sind nicht resistent gegen resistent gegen gesellschaftliche und technologische Veränderungen. Bankstil

 

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/ersinkisacik)

zurück

Debitos Newsletter & Webinare

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Hier anmelden