Juni 19, 2020 11:45 am

,

Debitos kooperiert in Italien mit doValue

  • doValue ist der führende Loan Servicer in Südeuropa und hat Assets im Wert von mehr als 130 Milliarden Euro (Nominalvolumen) „under Management“.
  • Debitos hat für doValue die Online-Plattform doLook als Shop-in Shop-Lösung entworfen, d.h. alle auf Debitos registrierten Investoren können auch auf die Angebote von doValue zugreifen.
  • Derzeit stehen dort bereits mehr als 1.500 Kredittransaktionen zum Verkauf. Bereits 2020 werden Kreditverkäufe mit einem Nominalvolumen von mehreren Milliarden Euro erwartet.
  • In Italien verwaltet doValue Kredite im Wert von rund 80 Milliarden Euro.

 

Pressemitteilung

doValue stellt doLook vor: Eine neue Online-Plattform für den NPL-Handel in Partnerschaft mit Debitos

Ein neuer auktionsbasierter digitaler Marktplatz für sekundäre NPL-Transaktionen, der den Kredit- und Immobilienhandel vereinfacht.

doValue, der führende südeuropäische Anbieter von Kreditmanagement- und Immobiliendienstleistungen für Banken und Investoren, gibt die Einführung der Online-NPL-Handelsplattform doLook bekannt.

doValue kooperiert im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft in Italien mit Debitos, dem Online-Kreditmarktplatz für Einzeldarlehen und Kreditportfolios. Das Frankfurter Unternehmen ist seit 2013 aktiv und mittlerweile in mehr als 16 Ländern vertreten.

Die neue Digitalplattform doLook ist speziell für doValue konzipiert und greift auf die bewährte technologische Infrastruktur von Debitos zurück. doLook wird so den Verkauf von italienischen NPLs und Immobilienanlagen erleichtern, die sowohl von doValue als auch von Dritten betreut werden.

doValue-Kunden, Investoren und Verkäufer profitieren von einer hohen Transparenz und der Möglichkeit, Due-Diligence-Prüfungen sowie Darlehensanalysen, die Verwaltung virtueller Datenräume, Anlagenverhandlungen und -abschlüsse online durchzuführen. doLook vereinfacht und standardisiert den Transaktionsprozess. So wird sichergestellt, dass der Sekundärmarkt effizienter wird und über mehr Liquidität verfügt.

Debitos profitiert von der exklusiven Partnerschaft mit dem Marktführer im Loan-Service-Segment und weitet seine Präsenz in Italien weiter aus. doValue optimiert die Sekundärmarktoperationen in einer für die Branche entscheidenden Zeit, in der das Interesse an sekundären NPL-Transaktionen steigt und die strukturelle Notwendigkeit besteht, auch in einer digitalen Umgebung operieren zu können.

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen ist bereits im Mai gestartet. Aktuell stehen bereits mehr als 1.500 Kredit-Transaktionen zum Verkauf.  Das Nominalvolumen der Kreditverkäufe soll sich bereits 2020 auf mehrere Milliarden Euro belaufen.

Über doValue

doValue ist in Italien, Spanien, Portugal, Griechenland und Zypern präsent, verfügt über rund 20 Jahre Branchenerfahrung und verwaltet mit über 2.350 Mitarbeitern ein Vermögen von mehr als 130 Milliarden Euro (Bruttobuchwert) und bietet ein integriertes Dienstleistungsangebot: spezielle Betreuung von NPLs, ETVs, Early-Arreard- und Performing-Positionen, Immobilienservice, Master-Servicing, Datenverarbeitung und -bereitstellung und andere Nebendienstleistungen. doValue ist an der von der Borsa Italiana S.p.A. betriebenen elektronischen Börse (Mercato Telematico Azionario) notiert und verzeichnete einschließlich der Übernahme von Altamira Asset Management im Jahr 2019 Bruttoeinnahmen von etwa 364 Millionen Euro mit einer EBITDA-Marge von 39%.

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/A-Basler)

zurück

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Füllen Sie dazu das folgende Formular aus.

* Pflichtfeld