August 6, 2019 10:14 am

„Titanic“-Werft rutscht in die Pleite

Die Werft Harland & Wolff ist zahlungsunfähig – das erklärte am gestrigen Montag ein Sprecher gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Eigner ist Dolphin Drilling. Der Norweger habe das Unternehmen bereits vor Monaten zum Verkauf angeboten. Mittlerweile ist er selbst in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

In der Belfaster Werft wurde auch die legendäre „Titanic“ gebaut, die im April 1912 während ihrer Jungfernfahrt mit einem Eisberg kollidierte und sank. Das Unternehmen beschäftigt heute noch 130 Mitarbeiter in Vollzeit, zu Hochzeiten waren es mehr als 30.000. Wirtschaftswoche

 

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/FrankvandenBergh)

zurück

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Füllen Sie dazu das folgende Formular aus.

* Pflichtfeld