März 6, 2019 5:28 pm

Sparkassen-Chef: Zentrale Landesbank wird kommen

Helmut Schleweis glaubt nach wie vor fest daran, dass es in Deutschland zukünftig nur noch eine zentrale Landesbank geben wird. „Weil es die Sparkassen als wichtigste Partner und Kunden der Landesbanken wollen, wird es kommen. Wir alle wissen aber auch: Es wird keinen ‘Big Bang’ geben, sondern das wird ein mühsamer Prozess vieler Schritte sein”, sagte der Präsident des DSGV im Rahmen der Bilanzpressekonferenz des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands.

In Deutschland gibt es aktuell noch fünf Landesbanken: BayernLB, LBBW, Helaba, NordLB und SaarLB. Auf wenig Gegenliebe stößt das Vorhaben der Zusammenführung in ein zentrales Institut aktuell noch in Bayern und Baden-Württemberg. Doch Schleweis scheint davon unbeeindruckt: „Die Sparkassen in Deutschland wollen ein solches einheitliches, mehrheitlich durch Sparkassen getragenes Institut. Wir glauben auch, dass dies im Interesse der anderen Träger von Landesbanken wäre“, erklärte er auf der gestrigen Veranstaltung in Frankfurt. Reuters

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/Terroa )

zurück

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Füllen Sie dazu das folgende Formular aus.

* Pflichtfeld