August 31, 2022 8:59 am

,

Debitos baut Präsenz in Italien mit einer Niederlassung in Mailand weiter aus

  • Debitos eröffnet ein neues Büro in Mailands Coworking-Fintech-Zentrum Copernico im S32-Wolkenkratzer
  • Francesco Paolo Bellopede wird das italienische Büro mit vier neuen Kollegen leiten
  • Die Präsenz in Mailand wird Debitos helfen, die zahlreichen italienischen Kunden, Partner und die wachsende Nachfrage besser zu bedienen

Mailand – 31. August 2022: Debitos, der führende Sekundärmarkt für Forderungshandel in Europa, hat seine Präsenz in Italien mit einem Büro in Mailand erweitert, dem ersten außerhalb des Frankfurter Hauptsitzes und plant ein drittes Büro in der zweiten Jahreshälfte.

Francesco Paolo Bellopede, Debitos’ Country Director für Italien, wird das Büro im Copernico S32, dem Coworking-Fintech-Hub in Mailand für Start-ups und Scale-ups, in der Via Sassetti 32 leiten. Bellopede wird ein fünfköpfiges Team in Mailand führen, wobei weitere Mitarbeiter bis Ende des Jahres hinzukommen sollen.

Die Debitos-Technologie hat einen Online-Marktplatz für paneuropäische Secondary Debt-Transaktionen etabliert. Durch strategische Beziehungen zu Banken und Kreditdienstleistern konnte in Italien eine beständige Pipeline von Kredittransaktionen gesichert werden, die den Markt zu einem der bedeutendsten von Debitos in Südeuropa für bestehende und zukünftige Wachstumsambitionen macht.

Insbesondere hat sich die Transaktionspipeline von Debitos durch die strategische Partnerschaft mit doValue, dem führenden Kreditservicer in Südeuropa, erweitert, was im April 2020 zur Entwicklung von doLook, dem paneuropäischen Online-Kreditmarktplatz, geführt hat. Die doLook-Plattform ermöglicht Anlegern die Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen, Preisverhandlungen und den Abschluss von Transaktionen, und zwar nahtlos und grenzüberschreitend zwischen den Geschäftspartnern. Seit seiner Gründung hat doValue über die doLook-Plattform Portfolios von Einzelkrediten und notleidenden Krediten (NPL) mit einem Bruttowert von mehr als 500 Millionen Euro verkauft, wobei sich bereits mehr als 600 neue Investoren auf den italienischen Markt konzentriert haben.

Debitos hat auch die auf der eigenen Plattform verkauften Kreditprodukte ausgeweitet, insbesondere Unlikely-to-pay (UtP), um mit den sich abzeichnenden Trends mithalten und sich neuen Transaktionsströmen und spezialisierten Investoren öffnen zu können. In Italien wird erwartet, dass das Wachstum von UtP-Krediten im Jahr 2022 und darüber hinaus die NPL-Volumina in den Schatten stellen wird. Debitos befindet sich in einer idealen Position, um einen Online-Marktplatz zu schaffen, der eine breitere Investorenbasis anzieht, einen stärkeren Preiswettbewerb für Verkäufer und eine niedrigere Bid-Ask-Spanne für Investoren schafft.

“Die Eröffnung eines Büros in Mailand war ein natürlicher Schritt für unser Unternehmen”, sagt Timur Peters, Gründer und CEO von Debitos. “Angesichts der Ausweitung unserer Geschäftsaktivitäten in Italien war es wichtig, für unsere Kunden präsent zu sein und unsere breiteren südeuropäischen Wachstumsambitionen zu unterstützen. Unsere strategische Beziehung zu doValue wächst stetig und wir erweitern doLook über Italien und Griechenland hinaus auf andere europäische Länder. Gleichzeitig sind unsere Plattformen für die Verwaltung von UtP-Krediten optimiert, von denen wir erwarten, dass sie sich in Italien und anderen südeuropäischen Ländern zu einem dominierenden neuen Kreditprodukt entwickeln werden.”

“Italien und Südeuropa werden unsere Referenzmärkte für das Wachstum von Debitos sein”, sagt Francesco Paolo Bellopede, Country Director bei Debitos. “Es ist wichtig für uns, in Italien präsent zu sein, da wir in den kommenden Jahren ein wachsendes Transaktionsvolumen von Krediten aus Südeuropa von neuen Banken, Kreditdienstleistern und unseren strategischen Partnern erwarten.”

Für weitere Informationen

James Wallace, Debitos

E: wallace@debitos.com

Über Debitos

Debitos ist die führende europäische NPL-Transaktionsplattform, die 2010 von Timur Peters in Frankfurt gegründet wurde. Die Debitos-Plattform ermöglicht es Banken, Unternehmen und Fonds, Kreditengagements auf dem Sekundärmarkt in transparenten, auktionsbasierten Online-Transaktionen zu verkaufen. Sie digitalisiert den gesamten Kreditverkaufsprozess, wodurch sich die Dauer des Verkaufs auf drei bis acht Wochen verkürzt, und bietet Zugang zu mehr als 1.600 registrierten Investoren. Diese Vorteile fördern den Preiswettbewerb, die wettbewerbsfähige Preisgestaltung für Verkäufer und bieten Anlegern die Möglichkeit, stückweise zu kaufen, was zur Minimierung der Bid-Ask-Spanne beiträgt. Seit ihrer Gründung hat die Debitos-Plattform mehr als 750.000 Kredite in Online-Transaktionen in 16 Ländern abgewickelt.

Dieser Artikel wurde verfasst von James Wallace

James Wallace is an editor, journalist, researcher and corporate writer on economics, geopolitics, finance, real estate, private equity, aviation, infrastructure and technology. He co-founded CoStar News in the UK in April 2011, and now works for multiple media organisations and corporations across writing, research, marketing/PR and consulting. He is an aspiring psychologist.

Website:
http://james-wallace.uk/

Schreibe einen Kommentar

zurück

Debitos Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Hier anmelden