April 1, 2020 11:16 am

Blackrock-CEO: „Die Welt wird eine andere sein“

Larry Fink sieht enorme Chance für Anleger

In seinen 44 Jahren in der Finanzbranche habe Larry Fink nichts Vergleichbares erlebt. Indizes in allen Teilen der Welt sind in Folge der Ausbreitung der Corona-Pandemie abgestürzt. Die aktuelle Krise habe weitreichende Auswirkungen auf die Menschen. „Wenn wir diese Krise überwinden, wird die Welt eine andere sein“, schreibt der Blackrock-CEO in einem Brief an seine Aktionäre.

Fink sieht allerdings Licht am Ende des Tunnels: „Die Welt wird diese Krise überstehen. Die Wirtschaft wird sich erholen“ – auch dank des beherzten Eingreifens der Notenbanken. Man müsse nun den Blick nach vorne richten. Anlegern würden sich jetzt „enorme Chancen“ bieten.

Der Blackrock-Chef sieht die aktuelle Krise als Chance und auch als Katalysator für neue, nachhaltige Finanzprodukte: „Die aktuelle Pandemie führt uns vor Augen, wie fragil die Welt ist und welcher Wert in nachhaltigen Portfolios steckt. Wenn wir diese Krise überstanden haben und Anleger ihre Portfolios anpassen, haben wir die Möglichkeit, eine nachhaltigere Welt zu schaffen.“ Manager Magazin

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/Pgiam)

zurück