Februar 21, 2019 1:46 pm

Kreditvergabe in Europa ist Risiko für Konjunktur

Eine zögerliche Kreditvergabe durch die Banken könnte für die europäische Wirtschaft zunehmend zum Problem werden. Dieser Meinung ist EZB-Chefvolkswirt Peter Praet. In einem Interview mit der Börsen-Zeitung sagt Praet zwar, dass die Banken heute viel besser mit Eigenkapital ausgestattet seien als früher. Zudem verfügten sie auch über höhere Liquiditätspuffer. Allerdings seien zugleich die Aktienkurse der europäischen Geldhäuser kräftig gefallen und auch die Profitabilität sei mitunter zu gering. Er befürchte, dass Banken aus diesen Gründen weniger Kredite vergeben würden, als sonst schon in einer schlechteren wirtschaftlichen Lage. Praet siet auch die Europäische Zentralbank in der Pflicht: „Im März werden wir den gegenwärtigen und den zu erwartenden Zustand der geldpolitischen Transmission über die Banken einschätzen.“ Börsen-Zeitung

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/instamatics)

zurück

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Füllen Sie dazu das folgende Formular aus.

* Pflichtfeld