Oktober 11, 2018 4:37 pm

EZB hat italienische Banken im Blick

Die Europäische Zentralbank verstärkt aktuell die Aufsicht gegenüber italienischen Geldhäusern. Das berichtet das Handelsblatt und nimmt Bezug auf Hinweise aus Finanzkreisen. Demnach müssten die Banken „regelmäßig Informationen über ihre Liquiditätssituation, die Einlagen und das Geschäft mit anderen Geldhäusern an die Aufsicht melden“. Darüber hinaus habe die EZB auch „den Bestand an italienischen Staatsanleihen und deren Risikoaufschläge […] genau im Blick“. Handelsblatt (Paywall)

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker

(Bildrechte: istockphoto.com/lucagavagna)

zurück

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für den Debitos-Newsletter ein und bleiben Sie immer über die neuesten Highlights informiert.

Füllen Sie dazu das folgende Formular aus.

* Pflichtfeld