Juni 8, 2018 11:39 am

Millionen-Deal in Berlin: Debitos vermittelt Logistikpark an US-Investor

Die Debitos GmbH hat in Berlin den Verkauf eines millionenschweren Logistikparks vermittelt. Erworben wurde das Gelände der Hoppegarten Park Property GmbH & Co. KG von einem großen US-Investor, der das Areal unter der Firmierung Hoppegarten Investment Sarl Ende Mai für rund 70 Millionen Euro übernahm. „Auf unserem Kreditmarktplatz sind aktuell mehr als 500 Investoren registriert. Dieses Kapital hat sich auch beim Verkauf des Logistikparks bewährt“, sagt Peter Riedel, Head of Illiquid Products bei Debitos.

Der Logistikpark ist in Teilabschnitten errichtet und befindet sich im Gewerbegebiet Hoppegarten bei Berlin. Er besteht aus fünf Logistikhallen und einem Bürogebäude und umfasst eine Lagerfläche von rund 70.000 m² sowie eine Bürofläche von etwa 5.000 m². Die Bestandsimmobilien sind nahezu vollständig vermietet, Hauptmieter sind der Logistikdienstleister Rhenus und die Kaufhauskette Kaufhof.

Zusätzlich zu den bestehenden Logistikflächen sollen weitere 30.000 m² neu entwickelt werden. Deren Steuerung wird RLI Investors übernehmen. Gemeinsam mit der Hoppegarten Investment Sarl und dem Maklerhaus Realogis wird sich das Münchener Unternehmen zudem um die Vermarktung der neuen Flächen kümmern.

Dieser Artikel wurde verfasst von Jens Secker (Bildrechte: istockphoto.com/gorodenkoff)

zurück